Garmin vívomove 3S 2

Platz 1 – Withings Steel HR

Die Withings Steel HR kommt in einem sehr eleganten Look mit tollen technische Features daher und passt perfekt zum Business-Anzug.

Sie ist eine Top Uhr in diesem Segment. Hier bekommen Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Auf dem Zifferblatt sind 2 Analog Zeiger untergebracht.

Die Uhr wasserdicht und kratzfest. In dem kleinen und sehr dezenten runden Display werden alle wichtigen Infos angezeigt.

Hinter der Marke Withings steckt übrigens der Hersteller Nokia. Die Tracking-Funktionen (Features) enthalten:

Überwachung der Herzfrequenz, Schlafüberwachung und Fitnesstracking. Ebenfalls informiert die Uhr über eingehenden Nachrichten und Anrufe. Die Akkulaufzeit beträgt stattliche 25 Tage und die Uhr ist bis zu 50 Meter wasserdicht.

Die Withings Steel HR ist im Sparangebot bereits für 177,00 € (statt 179,95€) erhältlich bei Amazon.


Platz 2 – Garmin Vívomove 3S

Die Garmin Vivomove 3S ist eine sehr schlanke und stilvolle Hybrid-Uhr mit echten analog Zeigern und einem dahinter verbauten OLED-Display.

Für schmale Frauen Handgelenke ist diese Uhr einfach ideal. Die Uhr ist wasserdicht und besitzt eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Tagen. Das 0,8 Zoll große Display im Ziffernblatt wird nur aktiv, wenn es gebraucht wird.

So behält die Uhr immer einen klassischen Look. Eine Herzfrequenzmessung und Sauerstoffmessung informieren über ihr Wohlbefinden.

Auch lässt sich der Schlaf überwachen und mit der Belgeit-App, welche für iOS und Android erhältlich ist. In der Uhr sind bereits verschiedene Sportarten angelegt, die bei entsprechender Ausführung aufgezeichnet werden.

Von Laufen über Radfahren bis hin zu Yoga ist alles dabei. Beim Joggen wird die Strecke über das integrierte GPS Modul exakt aufgezeichnet. Auf dem Display erscheinen ebenfalls eingehende Nachrichten und Anrufe.

Auch Termine werden angezeigt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, aus dem Connect IQ Store, neue Apps für neue Funktionen bzw. technische Features auf der Uhr zu installieren. Auch die Armbänder sind kinderleicht wechselbar.

Die Garmin Vivomove 3S ist im Sparangebot für 179,00 € (sonst 250,- €) bei Amazon erhältlich.


Platz 3 – Withings Steel HR Sport

Die Withings Steel HR Sport richtet sich an sportliche Träger, bei denen eine Uhr alles mitmachen muss.

Besonders Herren dürften wegen der Größe gern zu dieser Uhr greifen. Dazu zählen auch Aktivitäten im Wasser bis zu 50 Meter Wassertiefe.

Dank des sehr flexiblen Siliconbandes trägt sich die Uhr sehr angenehm und lässt sich in der Größe sehr variabel verstellen.

Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller bis zu 25 Tage. Zu den smarten Funktionen gehören unter anderem das Zählen der Schritte, die Überwachung der Herzfrequenz, die Aufzeichnung einer Lauf- oder Wanderstrecke mit dem integrierten GPS und die Analyse des Schlafes.

Natürlich meldet die Uhr auch eingehende Anrufe und ankommende Nachrichten. Im oberen Bereich befindet sich ein rundes digitales Display für die Anzeige der verschiedenen Smarten Funktionen.

Im unteren Bereich ist ein analog Zeiger in einem runden kleinen Ziffernblatt untergebracht für weitere smarte Anzeigen. Die genaue Analyse der getrackten Daten kann mit Hilfe der Begleit-App vorgenommen werden. Die App ist für iOS und Android verfügbar.

Die Withings Steel HR Sport ist bei Amazon zum Sparpreis von 164,99 € (statt 199,95€) erhältlich.


Platz 4 – Garmin Vívomove HR Sport

Die Garmin Vivomove HR Sport kommt mit einem seidenmatten schwarzen Gehäuse und einem schwarzen Silicon-Armband.

Das Ziffernblatt selbst ist im unteren Bereich ein digitales Display. Die echten analogen Zeiger sorgen für einen modernen Look der Uhr.

Das besondere Highlight der Uhr ist die Möglichkeit der Touch-Bedienung auf dem Display. Das Display selbst ist ein extrem Kontrastreiches OLED Display.

Auf der Rückseite der Uhr ist ein Herzfrequenzmesser integriert. Für sportliche Aktivitäten gibt es bereits vordefinierte Einstellungen wie: Laufen, Gehen, Cardiotraining und Krafttraining inkl. Sets, Wiederholungen und Pausen.

Auch der aktuelle Stresslevel wird von der Uhr ermittelt. Dass die Vivomove wasserdicht bis zu 5 ATM ist versteht sich von selbst.

Die Batterielaufzeit beträgt bis zu 5 Tage, was für so eine Uhr ein sehr ordentlicher Wert ist. Benachrichtigungen über Anrufe und Mitteilungen kann die Uhr übrigens auch.

Die Garmin Vivomove HR Sport gibt es bei Amazon für 194,95 € im Sparangebot! Sonst kostet die Uhr 199,99€.


Platz 5 – Fossil Smartwatch

Fossil Smartwatch FTW1151

Die Fossil „Q Commuter“ vereint die grundlegenden Funktionen einer Smartwatch mit einem klassischen Uhrendesign für Herren.

Das Ziffernblatt ist schlicht und das Gehäuse sehr hochwertig. Für Benachrichtigungen steht der Vibrationsmotor in der Uhr zur Verfügung.

Eingehende Anrufe und Mitteilungen werden so nicht mehr übersehen. Auch die Fitness-Fraktion kommt mit dieser Uhr nicht zu kurz.

Die am Tag zurück gelegten Schritte werden von der Uhr zuverlässig aufgezeichnet. In der Begleit-App können dann auch die verbrauchten Kalorien und der Nachtschlaf analysiert werden.

Die Batterielaufzeit der Knopfzelle beträgt laut Hersteller bis zu einem halben Jahr halten. Danach muss sie ausgetauscht werden. Die Batterie kann dann leicht selbst gewechselt werden.

Eine neue Knopfzelle kostet im Schnitt um die 5,-€. Die FTW1151 ist für Menschen, die keine auf den ersten Blick für alle sichtbare Smartwatch tragen wollen, aber auf Top smarte Funktionen nicht verzichten wollen.

Der Preis für diese edle Uhr beträgt 147,00 €.


Hybrid Smartwatch – Smarte Eleganz am Arm

Eine Hybrid Smartwatch ist für all diejenigen ideal, die ein klassisches Uhrendesign mit echten Zeigern bevorzugen und gleichzeitig smarte Konnektivität schätzen. In der Aufzählung oben haben Sie einen direkten Vergleich der Uhren.

Was ist eine Hybrid Smartwatch?

Mit Beinamen Hybrid wird bei einer Smartwatch klar, dass es sich um die Kombination von zwei unterschiedlichen Dingen handelt.

Mit dieser Synthese entsteht ein völlig neues Produkt – eine völlig neue Art Armbanduhr. Bei einer Hybrid Smartwatch fusioniert eine klassische Armbanduhr mit smarter Wearable Technologie. Ein Quarz Laufwerk kommt bei diesen Uhren eher selten zum Einsatz

Die Uhr ist dann per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden. Vom Smartphone stammen dann sämtliche smarten Daten, welche auf der Uhr dargestellt werden.

So, bleibt das klassische Ziffernblatt der Armband uhr gänzlich erhalten und für Außenstehende ist die smarte Funktionalität (Features) auf den ersten Blick nicht ersichtlich.

Für alle, die mit einer globigen Smartwatch am Handgelenk nicht auffallen wollen und trotzdem smart durch den Tag gehen wollen, ist eine „Hybrid Smartwatch“ der ideale Begleiter am Handgelenk.

Auf dem Ziffernblatt der Uhr ist ein kleines unscheinbares digitales Display eingebettet, auf welchem die smarten Informationen ersichtlich sind.

Damit lässt sich die genaue Uhrzeit über die Analogen Zeiger jederzeit bequem ablesen, ohne das sich zusätzlich erst ein Display einschalten muss.

In der Uhr ist ein Vibrationsmotor integriert, welcher den Träger ganz dezent auf eingehende Nachrichten, Ereignisse oder Anrufe aufmerksam macht.

Eine solche Hybrid-Uhr ist dazu in der Lage diverse Aktivitäten ihres Träger automatisch zu erkennen. So werden die Schritte über den Tag mit dem integrierten Schrittzähler aufgezeichent.

Aus der Schrittzahl ermittelt die Uhr dann auch die zurückgelegte Distanz am Tag. Weiterhin werden auch die verbrauchten Kalorien ermittelt und angezeigt.

Eine weitere geniale Funktion ist die Überwachung bzw. Aufzeichnung des Schlafes in der Nacht. Mit diesen Aufzeichnungen lassen sich Rückschlüsse auf Schlafgewohnheiten und Optimierungsmöglichkeiten ziehen.

Knöpfe mit smarten Funktionen

Wie auch klassische Armbanduhren verfügen Hybrid Smartwatches über mehrere Knöpfe am Gehäuserand.

Diese lassen ebenfalls keinerlei Rückschlüsse auf das Vorhandensein von smarten Funktionen in der Uhr schließen.

Auf diesene Tasten sind, je nach Modell und Ausstattung, Funktionen gelegt, die öfter gebraucht werden im täglichen Alltag.

Zum Beispiel lasen sich mit einem Knopf die Kammera am Smartphone auslösesn, die Musikwiedergabe steuern oder das Telefon wiederfinden, wenn es einmal im Büro oder in der Wohnung verlegt wurde.

Hybrid Smartwatches haben im Gegensatz zu herkömmlichen Smartwatches eine Knopfzelle statt eines Akkus integriert. Damit bleibt dem Besitzer ein ständiges Aufladen des Akkus erspart.

Die Batterien halten in der Regel zwischen 4 Monaten und bis zu 2 Jahren. Zur optimalen Bedienung der Uhr wird auf dem verbundenen Smartphone eine entsprechende App installiert.

Mit dieser lassen sich sämtliche Funktionen und Einstellungen für die Uhr vornehmen. Die Apps sind für Telefone mit Android Betriebssystem als auch für Telefone mit iOS Betriebssystem verfügbar.

Diese Eigenschaften zeichnen eine Hybrid Smartwatch besonders aus:

  • moderne Features einer Smartwatch
  • ein analoges Ziffernblatt einer klassischen Armbanduhr
  • in der Uhr ist eine Knopfzelle enthalten
  • ein klassisches zeitlosen Design
  • Aktivitätsmessung

Mit diesen Eigenschaften ähneln die Hybrid Modelle einer typischen Smartwatch im Vergleich am meisten:

  • Benachrichtigung über eingehende Anrufe und Nachrichten
  • Eine Verbindung per Bluetooth zum Mobiltelefon
  • Grundlegende Fitness Funktionen wie: Schrittzähler, Entfernungsmessung, Kalorienverbrauch und Schlafüberwachung
  • Fernsteuerung von verschiedenen Funktionen am Mobiltelefon
  • Benachrichtigung durch eingebauten Vibrationsmotor
  • Teilweise Quarz Laufwerk verbaut

Kann eine Hybrid Smartwatch den Alltag erleichtern?

Eine herkömmliche Smartwatch hat, im Vergleich, etliche Funktionen, um dem Träger dieser Uhr den Alltag um einiges zu erleichtern.

Das geht schon am frühen Morgen los mit der Möglichkeit, sich von der Uhr mit einem Vibrationsalarm wecken zu lassen.

Dann geht es weiter mit der Benachrichtigungsfunktion über eingehende Anrufe und eingehende Mitteilungen.

Diese Signalisierungen können dezent und leise per Vibrationsmeldung der Uhr erfolgen. Das Umfeld bekommt davon dann in der Regel nichts mit.

Gerade im Geschäftsleben, bei Meetings oder sonstigen Gesellschaftlichen Ereignissen wo ein klingelndes Handy unangebracht wäre.

Auf dem Display der Uhr kann dann jederzeit abgelesen werden, ob eine neue Meldung eingegangen ist oder ob es sonstige Neuigkeiten gibt.

Nicht jeder möchte jedoch eine Smartwatch mit einem vollflächigen Display am Handgelenk tragen.

Wer es lieber klassisch mit echtem Ziffernblatt und echten Zeigern mag und trotzdem auf smarte Funktionen nicht verzichten möchte, für den ist die Hybrid Smartwatch wie geschaffen.

Hybrid Smartwatch – wie funktioniert diese Uhr?

In einem typischen Zeitmesser befindet sich meist ein Quarzwerk, ein rein mechanisches Uhrwerk oder ein automatisches Uhrwerk.

In einer Hybrid Smartwatch dagegen arbeitet ein rein elektronisches Uhrwerk. Zusätzlich sind noch weitere elektronische Bauelemente verbaut.

Unter anderem befindet sich auch ein Vibrationsmotor im Gehäuse. Mit diesem Vibrationsmotor kann der Träger der Uhr dezent über anstehende Ereignisse informiert werden.

Ein weiteres wichtiges Bauteil ist der Beschleunigungssensor. Dieser ist für die Aufzeichnung von Fittness Daten zuständig.

Er zählt Schritte und errechnet daraus die zurückgelegte Distanz über den Tag. Außerdem errechnet der Sensor unter zuhilfenahme der Daten über Körpergröße, Geschlecht, Alter und Gewicht die den Kalorienverbrauch.

Desweiteren sind spezielle Sensoren für die Schlafüberwachung integriert. Wenn Die Hybrid Smartwatch auch in der Nacht getragen wird, erkennt sie wie gut ihr Träger schläft.

Im Gegensatz zu einer Apple Watch, einer Samsung Wearable oder einer Android Weat Smartwatch, gibt es keinen Anschluss für ein Ladegerät.

In der Uhr sorgt ein typische Knopfzelle für den Betrieb. Weil kein großes und Stromfressendes Display in der Uhr verbaut ist, ist auch der Energiebedarf deutlich geringer als bei einer herkömmlichen Smartwatch.

Im Schnitt hält die Knopfzelle gut 6 Monate durch und kann dann leicht vom Träger selbst gewechselt werden. Das dazu erforderliche Werkzeug liegt im Lieferumfang bei.

Die wichtigsten Funktionen einer Hybrid Smartwatch im Überblick

Was eine normale Smartwatch mit großem Display kann, dass kann grundsätzlich auch eine Hybrid Smartwatch.

Statt eines vollflächigen Displays nutzen Hybrid-Uhr auch die analogen Zeiger um diverse Anzeigen zu machen.

Was genau kann denn nun eine Hybrid Smartwatch alles für smarte Funktionen für den Besitzer bereitstellen?

Benachrichtigungen bei Mitteilungen und Anrufen

Eine komplette Nachricht, die das Mobiltelefon empfangen hat, kann mit einer Hybriden Smartwatch natürlich nicht gelesen werden.

Dafür ist, je nach Modell, entweder überhaupt kein Display vorhanden oder nur ein sehr kleines Display mit wenig Platz.

Dafür kann sich die Hybrid Smartwatch dezent bemerkbar machen, wenn eine Nachricht eintrifft oder ein Anruf ankommt. Dezent geschieht dies über den Vibrationsmotor, der in der Uhr verbaut ist.

In der Smartphone App der Hybrid Smartwatch kann der Nutzer ganz gezielt einstellen, welche Apps sich auf der Uhr bemerkbar machen dürfen.

So kann zum Beispiel eingestellt werden, dass nur Anrufe und SMS zur Uhr durchgestellt werden und eine Benachrichtigung erfolgt. Oder aber, es wird eingestellt, dass nur Whatsapp Mitteilungen empfangen werden.

Eine gezielte Auswahl hilft außerdem die Batterie der Uhr zu schonen. Wenn nicht jede auf Handy empfangene Nachricht eine Reaktion der Uhr auslöst, dann wird automatisch weniger Energie verbraucht und die Knopfzelle hält länger durch.

Die Weckfunktion

Die Weckfunktion einer Hybrid Smartwatch besteht in der Regel darin, zu einer bestimmten Zeit den Vibrationsmotor zu starten.

Diese Vibration genügt voll und ganz, um morgens aus dem Tiefschlaf geweckt zu werden.

Alle anderen hören keinen nervigen Wecker und können gegebenenfalls noch in Ruhe weiter schlafen.

So lassen sich in der App am Handy auch mehrere Weckzeiten bzw. Alarme einstellen, aktivieren und deaktivieren. Übrigens zeigt eine Hybrid Smartwatch immer die korrekte Uhrzeit an.

Die genaue Zeit wird mit dem Smartphone synchronisiert. Das Smartphone selbst bezieht die korrekte Uhrzeit aus dem Internet von einer Atomuhr. Auch die automatische Umstellung von Sommer- auf Winterzeit erfolgt problemlos.

Fitness Tracking und Schlafüberwachung

Ein Hauptgrund, warum sich viele Menschen für ein smartes Wearable entscheiden, sind die Fitness Funktionen bzw. Aktivitätsmessung.

Damit erhält der Träger einen komfortablen Überblick über seine körperlichen Aktivitäten. Über einen Sensor ermittelt die Hybride Smartwatch die gelaufenen Schritte und damit die zurückgelegte Distanz.

Aus diesen Werten wiederum errechnet die Smartphone App die verbrauchten Kalorien.

Weiterhin Ist es möglich den Schlaf zu tracken bzw. zu überwachen. Bestimmte Sensoren in der Uhr nehmen jede Bewegung während des Schlafes wahr und speichern diese Daten.

Der Schlaf kann dann in der App auf dem Smartphone genau analysiert werden. So ist sehr gut ersichtlich, wann genau eine tiefe und wann eine leichte Schlafphase stattgefunden hat.

Auch wann der Träger der Uhr in der Nacht wach war wird aufgezeichnet.

Die Uhr als Fernbedienung für’s Smartphone

Über die permanent bestehende Bluetooth Verbindung der Hybrid Smartwatch zum Mobiltelefon können von der Uhr aus auch bestimmte Funktionen auf dem Handy aktiviert werden.

So kann zum Beispiel mit einem der Knöpfe an der Uhr die Kamera auf dem Smartphone ausgelöst werden. Dies kann bei einem Selfie recht praktisch sein.

Oder es kann zum Beispiel die Musikwiedergabe mit der Uhr auf dem Smartphone gesteuert werden. So, etwa zum nächsten Titel gesprungen werden oder einen Titel zurück. Auch das Pausieren der Musik ist kein Problem.

Eine ganz andere Art der Fernsteuerung ist die „Finden“ Funktion. Wenn der Nutzer sein Mobiltelefon einmal in der Wohnung oder dem Büro verlegt hat, so lässt sich dieses mit Hilfe der Hybriden Uhr schnell wieder finden.

Ein Knopfdruck auf der Uhr genügt und das Smartphone fängt an zu klingeln. So lässt sich das Handy super schnell wieder finden.

Weitere Funktionen

Die Palette an Hybrid Smartwatch Modellen ist natürlich ziemlich groß. Es gibt eine Menge unterschiedlicher Hersteller. Das ein oder andere Hybride Modell hat noch ein paar Extras auf Lager.

So gibt es Wasserdicht Uhren, die auch beim Duschen oder Schwimmen getragen werden können.

Andere Uhren erkennen die ausgeübte Sportart automatisch und ordnen diese in der Fitnessübersicht der App entsprechend zu.

Und es gibt Modell mit integriertem Pulsmesser. Diese Funktion ist beim Sport natürlich besonders interesseant und empfehlenswert. Mittels eines Sensors an der Unterseite der Uhr misst die Smartwatch den Puls des Trägers und übermittelt diese Daten auf das Mobiltelefon.

Die Design Ikonen von Withings sind Hier zu finden. Die beliebtesten Hybrid Smartwatches, bei denen auch die Michael Kors Uhr dabei ist, sind genau hier. Die besten Hybrid Uhren von Fossil finden Sie hier.